Toleranz

 

Unsere Gesellschaft ist vielfältiger denn je und das Miteinander von Menschen mit unterschiedlichen Voraussetzungen der Normalfall.

Tolerantes Handeln und Denken ohne Vorurteile sind für ein gesundes Schulklima unerlässlich und garantieren die Anerkennung der Menschenrechte und Grundrechte für alle.

 

Toleranz bedeutet nicht, alles hinzunehmen und nichts zu sagen. Toleranz bedeutet Offenheit gegenüber einer anderen Meinung, Herkunft, Religion, körperlichen Voraussetzung, sexuellen Orientierung oder einem anderen sozialen Stand.

 

Unser Ziel ist es, dass die Toleranz vom bloßen Aushalten zur Überzeugung und zuletzt zur Selbstverständlichkeit wird.