Kinderhelden in der Hohensteinschule



Update: Die Hohensteinschule und die Kinderhelden sind in der Stuttgarter Zeitung!


Bei der gemeinnützigen Organisation KinderHelden fördern Mentorinnen und Mentoren Grunschulkinder individuell und wirkungsvoll. Jedes angemeldete Kind erhält über das Projekt „LeseTandem+“ einen Lese- Lern- und Freizeitpaten, der es für ein Jahr begleitet und zusätzlich einmal in der Woche nach der Schule unterstützt. Ehrenamtliche Mentoren und Mentorinnen ab 16 Jahren fördern die Schülerinnen und Schüler beim Lesen, in ihrer Sprachkompetenz oder bei den Hausaufgaben. Freizeitaktivitäten, wie Sport und Gruppenveranstaltungen ergänzen das Programm sinnvoll.
Die Grundschüler erhalten so die Möglichkeit, ihre Chancen zu erhöhen und ihre Potentiale zu entfalten. Denn Studien zeigen: Die Kinder verbessern sich sehr häufig in der Schule und im Sozialverhalten. Sie sind motivierter und selbstbewusster und weniger anfällig für Drogen oder Gewalt.
Dieses Angebot ist mit der Hohensteinschule abgestimmt. Es bietet individuelle Lese- Lern- und Freizeitförderung mit Methode, die Spaß macht.


Nähere Informationen erhalten Sie unter Kinderhelden.info oder unter Telefon: 0711/34 24 77-0.
Informationen zum Lesetandem+ finden Sie hier.
Anmeldungen sind jederzeit über die Lehrerinnen und Lehrer möglich!